Eine weitere WordPress-Seite

Reisen, Urlaub, Ferien

Reisen, Urlaub, Ferien

Urlaubszeit!
…da stellt sich häufig die Frage, ob der Vierbeiner mitreisen darf oder eine Ferienbetreuung organisiert werden muss.
Am liebsten ist die Fellnase natürlich mit seinem Rudel unterwegs! Aber das muss gut organisiert sein… Geht es ans Meer, in die Berge oder eine Citytour? Mit Auto, Bahn oder dem Flugzeug? Hotel oder Ferienwohnung? Die Reise muss dem Alter des Tieres, der Konstitution, dem Trainingsstand und der Rasse angepasst sein. Reisevorbereitungen wie notwendige Impfungen und Entwurmungen, aber auch der Schutz vor Reisekrankheiten muss deshalb gut geplant werden.

Infos dazu findet man unter:
http://www.petsontour.de
http://www.esccap.org/travelling-pets-advice/
https://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml
http://www.lufthansa.com/de/de/Tiere
„Der Hundeführerschein“ (Sprauer, Bassermann Verlag)

Soll der Vierbeiner in eine Betreuung, muss man sich diese genau und kritisch anschauen und schon vor der Reise Probestunden, Probetage bzw. Probeübernachtungen ausprobieren. Nur so kann man sich sicher sein, dass sich der Hund oder die Katze in der Pflegestelle wohlfühlt und keine trennungsbedingten, traumatischen Zwischenfälle stattfinden, die auch zu langfristigem Problemverhalten führen können. Läuft alles gut, dann kann man auch den eigenen Urlaub entspannt genießen! (s. auch hier: „Der Hundeführerschein“ (Sprauer, Bassermann Verlag))

Für alle, die in der Ferienzeit Zuhause bleiben müssen:
WoodyFerien sind leider schon vorbei, so dass Hundestunden (Einzel/ Gruppe) während der gesamten Ferienzeit stattfinden!

In diesem Sinne, wünschen wir allen einen tollen, problemlosen Urlaub!

WAUMIAU

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.